skip to content

Atemschutz

Die Implementierung und Aufrechterhaltung eines angemessenen Atemschutzprogramms gewährleisten nicht nur die Sicherheit der Mitarbeiter, sondern helfen Ihrem Unternehmen auch bei der Einhaltung der OSHA-Atemschutznorm 29CFR 1910.134.

Atemschutz am Arbeitsplatz

Verbessern Sie Ihr Atemschutzprogramm 

TSI bietet Weltklasselösungen für die Durchführung effektiver Dichtsitzprüfungen von Atemschutzmasken. Ob es dabei um qualitative oder quantitative Beurteilungen geht, spielt keine Rolle; TSI hat in jedem Fall die richtige Lösung parat: das qualitative Atemschutzmasken-Dichtsitzprüfgerät Qfit™ und die quantitativen Geräte PortaCount® Pro und Pro+.

Auf diese Atemschutzprüfungen ist Verlass
  • Eine bestandene quantitative Dichtigkeitsprüfung für Atemschutzmasken stellt sicher, dass die Maske eine geeignete Größe hat und der Träger weiß, wie sie korrekt angelegt wird, um den optimalen Sitz zu erzielen. Das Dichtsitzprüfgerät PortaCount® Pro+ ist das einzige Instrument mit eingebauter N95-Technik für die Ausführung quantitativer Dichtsitzprüfungen von P1- und P2-Atemschutzmasken und ermöglicht die Durchführung von Dichtsitzprüfungen für sämtliche Arten von Atemschutzmasken.
  • Das neue Atemschutzmasken-Dichtsitzprüfgerät Qfit von TSI ist der einzige von OSHA zugelassene automatische Zerstäuber für Bitrex® und Saccharin und bietet die einfachste und umfassendste Methode der qualitativen Dichtsitzprüfung (QLFT), wodurch sich das Arbeitspensum um bis zu 95 Prozent verringert.

 

If you are seeing this, then the pnlEUCookieScripts is working