skip to content

Hydrodynamische Forschung

Die hydrodynamische Forschung umfasst eine Vielzahl an Anwendungen der Strömungstechnik: von mariner Hydrodynamik zu geglätteter Teilchen-Hydrodynamik (SPH), Wasserlaufstudien sowie Vermischung, Kavitation und biologische Strömungen. TSI verfügt über die Fachkenntnisse und Erfahrung sowie ein komplettes Sortiment an bewährten Hilfsmitteln, mit denen Sie Forschungsprojekte in allen Bereichen der Hydrodynamik vom Konzept zur Veröffentlichung bringen, und zwar leichter und schneller als je zuvor!

Hydrodynamik

Vertiefung der hydrodynamischen Forschung mit TSI

Forscher der marinen Hydrodynamik und Spezialisten anderer Gebiete in diesem weiten Feld profitieren von unseren bewährten Lösungen und unserem sachkundigen Expertenteam, das Unterstützung bietet beim:

  • Entdecken von 3D: Unser preisgekröntes V3V™-System treibt die hydrodynamische Forschung mit dreidimensionalen Messungen im gesamten volumetrischen Raum voran. Mit diesem System lässt sich die gesamte dreiteilige Geschwindigkeitsmatrix in einem Raum von bis zu 140 mm x 140 mm x 100 mm verzögerungsfrei erfassen. Damit erübrigt sich das Rastern von Lichtschnitten, ebenso die relativ dünnen sog. "dicken Lichtschnitte".
  • Erweitern des Forschungsbetriebs:  Ergänzen Sie Ihren Betrieb durch hochmoderne Geschwindigkeitsmessungen in der Ebene mittels Particle Image Velocimetry (PIV), Stereo-PIV und des von TSI patentierten MikroPIVs ‒ alles von TSI.
  • Untersuchen der Strömung durch einen Punkt mithilfe unseres Systems für die Laser-Doppler-Geschwindigkeitsmessung (LDV).
  • Bestätigen der genauen Größe von Tröpfchen und sphärischen Partikeln in Mehrphasenströmungen (einem wichtigen hydrodynamischen Maß) mit der leistungsstarken Phasen-Doppler-Partikelanalyse (PDPA) ‒ dem goldenen Standard für die Größenmessung von Tröpfchen in der Sprühmittelbranche.
  • Erweitern Sie Ihr Wissen über hochfrequente zeitaufgelöste Messungen im Rahmen der hydrodynamischen Forschung durch den Einsatz von Heißfilmanemometrie (Constant-Temperature-Anemometry) in flüssigen Phasen, wobei eine kleine Probe in die Strömung eingegeben wird, um auf diese Weise hochgenaue Geschwindigkeitsdaten zu erhalten. Probieren Sie die Constant-Current-Anemometry für Turbulenzgradmessungen.
Entscheiden Sie sich bei Messungen in der hydrodynamischen Forschung für TSI!

Gern arbeiten wir mit Ihnen zusammen, wenn es darum geht, aus Ihrer experimentellen Forschung in der Hydrodynamik hochakkurate und nützliche Informationen herauszuholen!

Rabatt auf LDV und PDPA

New PDPA System Photo

Für ausgewählte Produkte bietet TSI einen Rabatt in Höhe von 10% an.
Nur gültig bis Ende 2014!

Mehr Informationen »
If you are seeing this, then the pnlEUCookieScripts is working