skip to content

Mehrphasenströmungen

Das Global Imaging System von TSI, das mit der Softwareplattform INSIGHT 4G™ betrieben wird, besitzt die modernsten Werkzeuge und den breitesten Umfang an Messtechniken für eine ausführliche Analyse von Mehrphasen-Flüssigkeitsströmungseigenschaften. Messparameter sind u. a. Tröpfchengröße und -geschwindigkeit in Sprays, Analyse von Gegenstand-Größe-Geschwindigkeit (inkl. Durchmesser, Feret-Durchmesser, Elliptizität und Oberfläche) in blasenartigen, partikelbeschichteten, flüssig-flüssigen Mehrphasenströmungen und Blasenanteil.

 Mehrphasenströmungen

Lösungen für Messungen von Sprays 

Bei den Global-Sizing-and-Velocimetry-Systemen (GSV) von TSI kommt eine interferometrische Technik zum Messen von Mehrphasenströmungen zum Einsatz, die auf der Tröpfchengröße basiert und sich deshalb besonders für Sprays eignet. Diese Messlösung eignet sich sowohl für kleine Messungen individueller Tröpfchengrößen und -geschwindigkeiten also auch für große Messungen zur Quantifizierung der geometrischen Sprayeigenschaften und des unmittelbaren Geschwindigkeitsfelds im gesamten Spray.  

Dabei bauen beide Systeme zur Messung dieser Art von Mehrphasenströmung auf spezifischen patentierten Algorithmen auf sowie einer Laserlichtquelle zum Beleuchten der Tröpfchen in einer Ebene im Spray und einer wissenschaftlichen Frame-Straddling-CCD-Kamera.

Messlösungen für andere Mehrphasenströmungen 

Bei anderen Arten von Mehrphasenströmungen wie flüssig-flüssig, blasenartigen oder partikelhaltigen Strömungen ist die Fähigkeit, die Strömungseigenschaften der einzelnen Strömungsphasen getrennt zu analysieren, von entscheidender Bedeutung. Zum Zweck der Trennung und Analyse sind in die Softwareplattform INSIGHT 4G zahlreiche Methoden implementiert.

  • In der Hauptphase lässt sich das Geschwindigkeitsfeld mit der Partikelbild-Geschwindigkeitsmessung (PIV) und ähnlichen Techniken ermitteln.
  • Die Nebenphase wird bei dieser Analyse ausgenommen, entweder durch experimentelle Methoden wie die Verschiebung der Wellenlänge mithilfe von Fluoreszenztechniken oder durch Computermethoden wie Bildfilterung, Maskierung und Trennung nach Intensität und Größe.

Die separate Analyse der Nebenphase ermöglicht Messungen der Objektgeschwindigkeit (Blasen, Teilchen, Tröpfchen etc.) sowie einer Anzahl Größen- und Gegenstandsparameter wie mittlerer Durchmesser, Feret-Durchmesser, großer und kleiner Achsendurchmesser (Elliptizität) und Fläche.

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Lösungen zur Untersuchung von Mehrphasenströmungen, werfen Sie einen Blick auf unsere Produkte oder setzen Sie sich noch heute mit einem unserer Experten in Verbindung!

If you are seeing this, then the pnlEUCookieScripts is working