skip to content

Motorenabgas-Partikelgrößen-Spektrometer 3090

Angebot Anfordern Zubehör


Produktdetails

Das Motorenabgas-Partikelgrößenspektrometer 3090 (EEPS™) misst die Größenverteilung von Motorenabgaspartikelemissionen in einem Bereich zwischen 5,6 und 560 nm mit der höchsten verfügbaren Zeitauflösung. Dabei kann der Benutzer das dynamische Verhalten von Partikelemissionen visualisieren und untersuchen, die innerhalb von transienten Testzyklen, während der ersten Sekunden eines Kaltstarts oder während der Erneuerung eines Partikelabscheiders oder eines Dieselpartikelfilters (DPF) auftreten.

Insgesamt 32 Kanäle (16 Kanäle pro Dekade) stehen für die Anzeige der Messdaten bereit. Das Gerät verfügt über einen großen Partikelkonzentrationsbereichs von bis zu 200 Partikeln/cm3. Es arbeitet bei Umgebungsdruck, um das Verdunsten flüchtiger und halbflüchtiger Partikel zu vermeiden, und benötigt keine Verbrauchsmaterialien.

Entwickelt unter Lizenz von Airel, Ltd.


    Anwendungen

    • Charakterisierung von Motorenabgasen und Abgasnachbehandlung
    • Bremsstaub und Reifenverschleiß

     

      Leistungsmerkmale und Vorteile

      GROSSER BEREICH AN PARTIKELGRÖSSEN UND DYNAMISCHEN KONZENTRATIONEN

      Das EEPS-Spektrometer erfasst Partikelemissionen zwischen 5,6 und 560 nm und gibt sie auf bis zu 32 Kanälen aus (16 Kanäle pro Dekade). Extrem empfindliche Elektrometer erlauben die Messung von Partikelkonzentrationen in mehr als vier Größenordnungen. Die außerordentliche Empfindlichkeit ermöglicht die Erfassung von geringsten Konzentrationen bis 200 Partikel/cm³ und damit die Charakterisierung von Abgasbehandlungseinrichtungen wie Partikelfallen und DPFs.
      Das EEPS-Spektrometer erfasst Partikelemissionen zwischen 5,6 und 560 nm und gibt sie auf bis zu 32 Kanälen aus (16 Kanäle pro Dekade). Extrem empfindliche Elektrometer erlauben die Messung von Partikelkonzentrationen in mehr als vier Größenordnungen. Die außerordentliche Empfindlichkeit ermöglicht die Erfassung von geringsten Konzentrationen bis 200 Partikel/cm³ und damit die Charakterisierung von Abgasbehandlungseinrichtungen wie Partikelfallen und DPFs.

      ECHTZEITMESSUNGEN

      Dank einer Übertragungsrate von 10 Hz lassen sich auch äußerst dynamische Partikelemissionen erkennen und während des Prüfablaufs mit bestimmten Motorereignissen korrelieren.
      Dank einer Übertragungsrate von 10 Hz lassen sich auch äußerst dynamische Partikelemissionen erkennen und während des Prüfablaufs mit bestimmten Motorereignissen korrelieren.

      WÄHLBARE MATRITZEN

      Wählbare, auf die jeweilige Anwendung abgestimmte Matritzen ermöglichen genaue Messungen (weitere Angaben enthält der Anwendungshinweis EEPS-005)
      Wählbare, auf die jeweilige Anwendung abgestimmte Matritzen ermöglichen genaue Messungen (weitere Angaben enthält der Anwendungshinweis EEPS-005)

      ROBUSTE KONSTRUKTION UND BEDIENUNG

      Alle Komponenten des EEPS sind in einem einzigen Gehäuse untergebracht, das trotz integrierter Probenahmepumpe nur 32 kg wiegt. Das Messgerät lässt sich daher leicht in andere Teststände umbauen und verbraucht weniger Platz in der Prüfzelle. 

      Für die korrekte Bedienung sind keine Spezialkenntnisse erforderlich. Nach der etwa 10-minütigen Aufwärmphase misst ein Mikroprozessor automatisch die Temperatur und den Luftdruck und berechnet daraus den Volumenstrom. Dadurch bleibt die Kalibrierung erhalten und werden Messergebnisse hoher Wiederholgenauigkeit erzielt.

      Alle Komponenten des EEPS sind in einem einzigen Gehäuse untergebracht, das trotz integrierter Probenahmepumpe nur 32 kg wiegt. Das Messgerät lässt sich daher leicht in andere Teststände umbauen und verbraucht weniger Platz in der Prüfzelle. 

      Für die korrekte Bedienung sind keine Spezialkenntnisse erforderlich. Nach der etwa 10-minütigen Aufwärmphase misst ein Mikroprozessor automatisch die Temperatur und den Luftdruck und berechnet daraus den Volumenstrom. Dadurch bleibt die Kalibrierung erhalten und werden Messergebnisse hoher Wiederholgenauigkeit erzielt.

      EINFACHE WARTUNG

      Zur Reinigung des Geräts genügt das mitgelieferte Reinigungswerkzeug. Damit lassen sich Ruß- und andere Partikel einfach von den Elektrometern entfernen. Das dauert weniger als 15 Minuten - und spart dem Anwender Zeit und Geld.
      Zur Reinigung des Geräts genügt das mitgelieferte Reinigungswerkzeug. Damit lassen sich Ruß- und andere Partikel einfach von den Elektrometern entfernen. Das dauert weniger als 15 Minuten - und spart dem Anwender Zeit und Geld.

      FRONTSEITIGE ANZEIGE

      Über das Display und den eingebauten Regler kann der Anwender die Messungen in Echtzeit anzeigen und die Einstellungen und den Status der Betriebsparameter überprüfen. Für die Datenanzeige stehen verschiedene Bereiche und Formate wie die automatische Bereichsauswahl sowie ein linearer oder logarithmischer Maßstab zur Verfügung.
      Über das Display und den eingebauten Regler kann der Anwender die Messungen in Echtzeit anzeigen und die Einstellungen und den Status der Betriebsparameter überprüfen. Für die Datenanzeige stehen verschiedene Bereiche und Formate wie die automatische Bereichsauswahl sowie ein linearer oder logarithmischer Maßstab zur Verfügung.

      FLEXIBLES DATEN MANAGEMENTHALTUNG

      Die EEPS-Software vereint Datenerfassung und -analyse. Zum Funktionsumfang gehören:

      • Ansicht des gesamten Prüfablaufs einschließlich Zoomfunktion zur Anzeige spezieller Ereignisse
      • 3D-Animation der Größenverteilung und Partikelkonzentration im zeitlichen Verlauf
      • Eingabemöglichkeit effektiver Dichten zur Berechnung der Massenkonzentration (PM)
      • Präzise Messungen durch wählbare Matrix, die auf die jeweilige Anwendung abgestimmt ist

      Die EEPS-Software vereint Datenerfassung und -analyse. Zum Funktionsumfang gehören:

      • Ansicht des gesamten Prüfablaufs einschließlich Zoomfunktion zur Anzeige spezieller Ereignisse
      • 3D-Animation der Größenverteilung und Partikelkonzentration im zeitlichen Verlauf
      • Eingabemöglichkeit effektiver Dichten zur Berechnung der Massenkonzentration (PM)
      • Präzise Messungen durch wählbare Matrix, die auf die jeweilige Anwendung abgestimmt ist

      Dokumente


      If you are seeing this, then the pnlEUCookieScripts is working