skip to content

Reinraumdruckregler PresSura RPC30

Angebot Anfordern Zubehör


Produktdetails

Das Modell RPC30 des PresSuraTM Reinraumdruckreglers für Krankenzimmer sorgt für eine konstante Druckdifferenz in Krankenzimmern. Die Produkte von PresSura sind mit dem einzigartigen thermalbasierten Drucksensor von TSI ausgestattet und ermöglichen die mit Abstand exaktesten, genauesten und stabilsten Messungen.

Das Modell RPC30 misst kontinuierlich den Druck im Raum und überprüft dabei den ordnungsgemäßen Luftstrom und die Luftrichtung in Isolationsräumen für Infektionen durch Luftübertragung, in Räumen mit Schutzatmosphäre und in Operationsräumen. Das Modell RPC30 steuert außerdem eine Klappe oder ein Ventil, um eine sichere Druckdifferenz aufrecht zu erhalten, wenn sich die Bedingungen in den speziellen Räumen eventuell verändern. Das Modell RPC30 kann auch Eingaben für Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit verarbeiten, wenn das gesamte Raumklima überwacht werden soll. Die Produkte von PresSura tragen dazu bei, in Krankenhäusern eine sichere Umgebung für Patienten und Mitarbeiter zu schaffen. 

Ein großer, lokaler Monitor liefert eine einfache visuelle Anzeige des Raumstatus. Bei Druckverlust aktiviert das Modell RPC30 akustische und optische Alarme und macht das Personal auf den Alarmzustand aufmerksam. Das Modell RPC30 kann selbst Messungen des Volumenstroms verarbeiten und schlägt Alarm, sollte die Luftzirkulation zu gering sein. Bei dem Modell RPC30 ist eine einstellbare Alarmverzögerung möglich, um Fehlalarme zu verhindern. Wenn der Raum nicht belegt ist, kann die Einstellung auf einen nicht-Isolations-Modus gewechselt werden, so dass alle Alarmfunktionen deaktiviert werden.

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Akustische und visuelle Alarme warnen die Mitarbeiter bei unsicheren Bedingungen
  • Erfüllt Standard der Institute ANSI, ASHRAE und ASHE 170-2008, Belüftung von Gesundheitseinrichtungen (Ventilation of Health Care Facilities) 
  • Erfüllt Richtlinien des Facility Guidelines Institute (FGI) 2010, Richtlinien zu Planung und Konstruktion von Gesundheitseinrichtungen (Guidelines for Design and Construction of Health Care Facilities) 
  • Erfüllt Richtlinien der US-Gesundheitsbehörde (US Centers for Disease Control CDC), Richtlinien zur umgebungsbedingten Infektionskontrolle in Gesundheitseinrichtungen (Guidelines for Environmental Infection Control in Health Care Facilities) 
  • Erfüllt Richtlinien des United States Pharmacopeia (USP), General Chapter <797>, Ratgeber zur Arzneitmittelzusammensetzung – Sterilvorbereitung (Guidebook to Pharmaceutical Compounding – Sterile Preparations) 
  • Genaue Druckmessung auf Grundlage der thermischen Anemometrie von TSI
  • Kontinuierliche Steuerung, um den Druck-Sollwert zu erhalten, indem ein Ventil oder eine Klappe geregelt werden
  • Verarbeitet Messungen von Sensoren für Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit
  • Fügt sich durch BACnet oder Modbus nahtlos in Gebäudeautomationssysteme ein 
  • Einfach zu lesender Touchscreen in Farbe liefert eine einfache visuelle Anzeige des Raumstatus
  • Mit Schlüsselschalter kann Raummodus auf neutral/nicht-isoliert gewechselt werden
  • Passwort verhindert unbefugten Zugriff auf die Monitorfunktionen

 Anwendungen

  • Isolationsräume für Infektionen durch Luftübertragung – Unterdruck
  • Räume mit Schutzatmosphäre – Überdruck
  • Operationsräume
  • Arzneimittelzubereitung in Apotheken
  • Bereitschaftsräume für Seuchen
  • Intensivstationen
  • Labors und Vivarien
  • Station für Brandverletzungen

 


If you are seeing this, then the pnlEUCookieScripts is working