This website uses cookies
Die Website speichert nun nur noch wichtige Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, wie zum Beispiel: Anmelden, Produkte kaufen, personalisierte Inhalte ansehen, zwischen den Sprachen der Website wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie alle Cookies zulassen.
+49 241 52 30 30 (DE) Alle Standorte

SUCHEN

Abgasprüfung von Motoren

Unterstützung der Forschung und Entwicklung besserer Motoren und Nachbehandlungssysteme

Abgasprüfung von Motoren

Auf der Straße oder im Labor helfen TSIs Partikelmessinstrumente, Fahrzeugemissionen zu verstehen und zu quantifizieren. Diese Instrumente werden in der Forschung und Entwicklung von besseren Motoren und Nachbehandlungssystemen wie Diesel- oder Benzin-Partikelfiltern eingesetzt.

Unsere Partikelzähler messen die Konzentration von Aerosolpartikeln von Motoremissionen und unsere Partikelspektrometer geben zusätzlich einen Einblick in die Größe der Abgaspartikel. Die Messungen können am Endrohr, an einem Entnahmesystem mit Vollstromverdünnungs-Tunnel (CVS) oder anderen Teilstromprobenehmern durchgeführt werden. Es sind auch Massenmessungen von Abgaspartikeln mit hoher Zeitauflösung möglich – kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

REALE EMISSIONEN

Das Standardwerkzeug zur Messung der Emissionswerte von Baumaschinen, Bussen und anderen Fahrzeugen unter realistischen Einsatzbedingungen ist der Nanopartikel-Emissionstester (NPET Modell 3795). Es bietet einen freien Messmodus für kontinuierliche Messungen, verfügt aber auch über einen Testzyklus für nicht am Straßenverkehr teilnehmende bewegliche Arbeitsmaschinen, der mit der Schweizer Vorschrift 941.242 konform ist. Der Nanopartikel-Emissionstester für hohe Konzentrationen 3795-HC wurde entwickelt, um vor und nach Diesel- oder Benzinpartikelfiltern, Kaltstartemissionen oder Biomasseverbrennungsemissionen über die schweizerische Regelung hinaus zu messen.

Der NPET kann für Fahrtests verwendet werden, ist aber auch ein schnelles Werkzeug zum Testen von Nachbehandlungssystemen. Mit zunehmendem Alter der Nachbehandlungssysteme können durch hohe Belastungen lange vor Ablauf der Garantie kleine Leckagen auftreten. Durch seine Empfindlichkeit kann der NPET erhöhte Konzentrationen, die durch diese Leckagen verursacht werden, erkennen. Dadurch können Reparaturen durchgeführt werden, bevor kostspielige Ersatzteile erforderlich sind.

Die Forscher haben unsere Zähler und Größenmessgeräte bereits auf Autobahnen und Stadtstraßen sowie in Schiffen und Flugzeugen eingesetzt.

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Entwickler von Motoranwendungen, Hersteller von Dieselpartikelfiltern und andere Automobilingenieure verlassen sich bei der Entwicklung emissionsarmer Fahrzeuge auf die Daten zur Partikelgröße und -anzahl.

Der Partikelzähler von TSI war die Standardreferenz bei der Entwicklung des Particle Measurement Programme (PMP). Der Kondensationspartikelzähler für Motorenabgase (Engine Exhaust Condensation Particle Counter = EECPC) 3790A ermittelt Nanopartikel gemäß der Euro 5b-/Euro 6-Verordnung und wird oft mit dem Rotationsverdünner mit Thermokonditionierer Modell 379020A-30 kombiniert, um PMP-konforme Emissionsmessungen durchzuführen.

Durch Ergänzung des Motorenabgas-Partikelgrößenspektrometers (Engine Exhaust Particle Sizer = EEPS) Modell 3090 werden zeitaufgelöste Partikelgrößenspektren dargestellt. Die Partikelrückhaltefähigkeit von Nachbehandlungsfiltern hängt von der Partikelgröße ab. Durch das Wissen über die Partikelgröße können die Forscher Motorbedingungen und Einspritztechnologien optimieren, um die Einhaltung strenger Emissionsvorschriften zu verbessern.

Ihre Verbindung mit TSI

Neuigkeiten

Neuigkeiten & Presse

Lesen Sie die neuesten Informationen über TSI und die von uns unterstützten Industriebereiche.

Zu den Neuigkeiten

Veranstaltungen

Veranstaltungen & Messen

Wir sind auf den für Sie wichtigen Veranstaltungen vertreten.

Veranstaltungen

Karriere

Mit TSI auf Wachstumskurs

Wir fördern Neugierde und kritisches Denken.

Stellenangebote

Innovation

Patente & Auszeichnungen

Unsere Forscher und Ingenieure besitzen mehr als 50 Patente.

TSI Patente ansehen