This website uses cookies
Die Website speichert nun nur noch wichtige Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, wie zum Beispiel: Anmelden, Produkte kaufen, personalisierte Inhalte ansehen, zwischen den Sprachen der Website wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie alle Cookies zulassen.
+49 241 52 30 30 (DE) Alle Standorte

SUCHEN

MSP Unterdruckpumpen für HFI-Impaktormodelle 128, 129, 130 und 131

Artikelnr: 0130-01-1051

Unterdruckpumpen werden benötigt, um den Probenstrom durch MSP Kaskadenimpaktoren und Luftkeimsammler zu saugen. Die Pumpen unten bieten eine ausreichende Förderleistung und Druckdifferenz (#alternativ ein genügend großes Vakuum)für bestimmte Impaktormodelle. Diesen Pumpen liegt das gesamte Zubehör bei (Anschlüsse, Filter und Stromkabel), das für einen zuverlässigen Betrieb und optimale Leistung benötigt wird.

Produktdetails

Diese Unterdruckpumpen arbeiten nach dem Drehschieberprinzip. Die Pumpwirkung wird durch eine Reihe von gleitenden, flachen Drehschiebern erzeugt, die sich in einem zylindrischen Gehäuse drehen. Darin dreht sich ein exzentrisch montierter Rotor und die einzelnen Drehschieber gleiten durch Zentrifugalkraft und Druckbelastung in und aus ihren Führungen. Dadurch entsteht eine Reihe von Luftkammern ungleicher Größe an der Wand des Gehäuses. Diese Kammern vergrößern sich während des Ansaugzyklus und erzeugen ein Vakuum an der Ansaugöffnung, um dann während des Ablasszyklus wieder kleiner zu werden und Druck an der Auslassöffnung aufzubauen. Die Vakuum- und Druckströme sind frei von Pulsation, da die Ein- und Auslassöffnungen keine Ventile haben und Luft kontinuierlich anstatt diskontinuierlich bewegt wird. 

Unterdruckpumpe Modellnummern

Impaktormodell Unterdruckpumpenmodell Leistung und Hinweise
128/129/130/131 0130-01-1051 110V US-Stecker
128/129/130/131 0130-01-1050 220V, EU-Stecker
128/129/130/131 0130-01-1052 220V, UK-Stecker

Verhältnis zwischen Luftstrom und Pumpendruck

128 Vacuum Pump Graph   128_2 Vacuum Pump graph

Der Betrieb der Unterdruckpumpe bei einer niedrigen Frequenz (50 Hz, weiße Quadrate) führt zu einem geringeren Luftstrom als wenn die Pumpe bei einer höheren Frequenz (60 Hz, schwarze Quadrate) betrieben wird. 

Leistungsmerkmale & Vorteile

  • Öllose Drehschieberpumpe mit thermisch geschütztem Motor (0,42 kW, 115 VAC, 50-60 Hz, 8 kg oder 230 VAC, 50-60 Hz, 10,3 kg)
  • Schallpegel: < 62 dB (A)
  • Umgebungstemperatur: 0 bis 40 °C
  • Zuverlässiger Langzeitbetrieb
  • Gleichmäßige, pulsationsfreie Strömung
  • Regulatorische Zulassungen: cUR, CE
-