This website uses cookies
Die Website speichert nun nur noch wichtige Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, wie zum Beispiel: Anmelden, Produkte kaufen, personalisierte Inhalte ansehen, zwischen den Sprachen der Website wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie alle Cookies zulassen.
+49 241 52 30 30 (DE) Alle Standorte

SUCHEN

MOUDI Impaktoren 100NR, 100S4, 110NR für mittlere Volumenströme

Artikelnr: 100NR

Die MOUDI™-Impaktoren sind Präzisions-Kaskadenimpaktoren mit klar definierten Trenngrößen, geringen internen Verlusten und hoher Messgenauigkeit. Als Mitglieder der MOUDI-Familie eignen sich diese MOUDI Impaktoren für mittlere Volumenströme für einen Probenahme-Volumenstrom von 30 l/min.

Produktdetails

Die Impaktoren für mittlere Volumenströme werden zur Erfassung größenfraktionierter Partikelproben im aerodynamischen Durchmesserbereich von 0,056 bis 10 µm für gravimetrische und/oder chemische Analysen eingesetzt. Die verschiedenen MOUDI-Modelle verfügen über eine unterschiedliche Anzahl von Stufen. Partikelablagerungen werden auf 47-mm-Standardsubstraten abgeschieden, die nach Masse oder mittels chemischer Analyse oder Mikroskopie analysiert werden können.

Modell Stufen Nominale Trenngrößen (µm) @ 30 L/min Eingangsdurchfluss Druckabfall (kPa)
100S4 3 10, 2.5 und 1 1
100NR 8 10, 5.6, 3.2, 1.8, 1.0, 0.56, 0.32. und 0.18 10
110NR 10 10, 5.6, 3.2, 1.8, 1.0, 0.56, 0.32, 0.18, 0.10, und 0.056 40

 

Anwendungen

  • Probenahme von atmosphärischen Aerosolen für Forschung und Umweltüberwachung
  • Analyse von Aerosolen am Arbeitsplatz
  • Analyse und Überwachung von Motoremissionen
  • Bremsenverschleiß-Analyse
  • Expositionsüberwachung
  • Studien zur Arbeitshygiene
  • Charakterisierung von Tabak- und E-Zigarettenrauch
  • Charakterisierung von Bioaerosolen

Leistungsmerkmale & Vorteile

  • Klar definierte Trenngrößen
  • Probenahme-Volumenstrom von 30 l/min
  • Die Düsenplatten mit Mikroöffnungen sind auf einen geringen Strömungswiderstand sowie die Reduzierung abprallender und mitgerissener Partikel ausgelegt
  • Bis zu 10 Impaktorstufen mit nominalen Trenngrenzen zwischen 56 nm und 10 µm und einem zusätzlichen Endfilter
  • Geringe Verluste zwischen den Stufen
  • Leicht zu entnehmende Sammelsubstrate ermöglichen eine schnelle Durchlaufzeit für einen produktiven Einsatz des Geräts
  • Besteht zugunsten von geringem Gewicht, Haltbarkeit und Dimensionsstabilität der Düsen aus harteloxiertem Aluminium