This website uses cookies
Die Website speichert nun nur noch wichtige Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, wie zum Beispiel: Anmelden, Produkte kaufen, personalisierte Inhalte ansehen, zwischen den Sprachen der Website wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie alle Cookies zulassen.
+49 241 52 30 30 (DE) Alle Standorte

SUCHEN

Kondensationspartikelzähler für Motorenabgase 3790A

Artikelnr: 3790A

Die Partikelzählung von Motoren ist wertvoll in der Motorenemissionsforschung und ein wichtiger Baustein bei der Zertifizierung von Motoren nach dem Particle Measurement Programme (PMP). Der Kondensationspartiklezähler für Motorenabgsae von TSI (Engine Exhaust Condensation Particle Counter = EECPC) Modell 3790A wurde speziell für diese Anforderungen entwickelt. Er erfüllt die Anforderungen der UNECE R83 und ist ein sehr wertvolles Werkzeug für jeden Kunden, der Partikel im Motorabgas messen möchte.

Produktdetails

Der EECPC 3790A erfüllt alle vorgeschlagenen PMP-Anforderungen für Euro 5 und Euro 6 (VI) Vorschriften für leichte und schwere Nutzfahrzeuge. Es baut auf die bewährten, zuverlässige und Wiedrholgenauigkeit der Butanol-CPC-Technologie von TSI auf. Der EECPC 3790A bietet Verbesserungen und neue Leistungsmerkmale wie Flutungsschutz, Kondenswasserentfernung und einen austauschbaren Saturaturblock für eine einfache Wartung. Er hat eine niedrigere Grenze zur Partikelgrößenerkennung (D 50) von 23 nm, um die Anforderung des PMP zur Eliminierung der Messung von flüchtigen und halbflüchtigen Nanopartikeln zu erfüllen, die bei der Nukleation von gasförmigen Verbindungen entstehen.

Der Rotationsverdünner 379020A (Rotating Disk Thermodiluter = RDD) und Thermokonditionierer 379030 können zusammen mit dem EECPC verwendet werden, um Nanopartikel zu eliminieren, die durch Kondensation flüchtiger Verbindungen in Motorenabgas entstehen, wie in den GRPE/PMP-Vorschriften vorgesehen.

Anwendungen

  • Abgasuntersuchungen von Dieselmotoren

Bestandteile

  • Software Aerosol Instrument Manager®

Leistungsmerkmale & Vorteile

  • Einhaltung der geringeren PMP-Grenzen zur Partikelerkennung bei den definierten Zählungseffizienzwerten D10 , D25 , D50 und D90
  • Erzielt eine lineare Reaktion auf Partikelkonzentrationen von 1 bis 10 000 Partikel/cm3 bei R2 >0,95
  • Erzielt beim Vergleich mit einem verfolgbaren Standard eine Zählgenauigkeit von ± 10 %
  • Einzelpartikelzählung für den gesamten Aerosoldurchfluss
  • Kalibrierung vollständig gemäß PMP
  • Erreicht eine Ablesbarkeit von 0,1 Partikel/cm3
  • Interner Pulshöhenmonitor zur Anzeige der Messqualität
  • 10 Hz Datenrate zur Modalanalyse

Zugehörige Materialien

BROWSE SECTIONS
  • Anwendungshinweise
  • Broschüren
  • Kataloge
  • Datenblätter

Anwendungshinweise

Kataloge