This website uses cookies
Die Website speichert nun nur noch wichtige Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, wie zum Beispiel: Anmelden, Produkte kaufen, personalisierte Inhalte ansehen, zwischen den Sprachen der Website wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie alle Cookies zulassen.
+49 241 52 30 30 (DE) Alle Standorte

SUCHEN

PortaCount ab sofort konform mit dem INRS ED6273 Fit Test Protokoll

Mai 16 2019 Aachen, Germany

TSI gibt erfreut die Konformität des PortaCount Atemschutzmasken-Dichtsitzprüfgerätes mit dem französischen INRS-Protokoll ED6273 bekannt, dem Standardprotokoll für Dichtsitzprüfungen für Industriearbeiter in Frankreich.

 

Das Institut National de Recherche et de Sécurité (INRS) ist eine französische wissenschaftliche und technische Einrichtung, die durch die Erstellung und Veröffentlichung von Dokumenten und Publikationen zum Thema Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz zur Prävention von Arbeitsrisiken beiträgt.

INRS hat ein technisches Dokument (Referenz ED 6273) entwickelt, das ein Protokoll für Dichtsitzprüfungen definiert, das den Einsatz von PortaCount-Geräten für quantitative Prüfungen akzeptiert.

 

Seit der Implementierung von ED6273 ist das PortaCount Atemschutzmasken-Dichtsitzprüfgerät eine INRS-konforme Lösung für alle Arten von Atemschutzgeräten. Das INRS-Protokoll ist direkt im Gerät verfügbar und erfordert keine zusätzlichen Einstellungen oder Änderungen, was die Handhabung komfortabel und einfach macht.

„Wir freuen uns, unseren französischen Kunden die branchenweit beste und meistgenutzte quantitative Dichtsitzprüfmethode anbieten zu können, die vollständig mit den französischen Industriestandards kompatibel ist. Von der Schulung und Maskenauswahl über die Aufzeichnung und Einhaltung von Vorschriften unterstützt PortaCount das gesamte Programm des Anwenders - alles INRS-konform und mit vollständiger französischer Sprachunterstützung”, erklärt Ramesh Mani, TSI Global Product Manager - Respirator Fit Testing.

Weitere Informationen über das INRS-Protokoll und den PortaCount finden Sie hier (Französisch): https://tsi.com/INRS-Protocol.

 

Über TSI Incorporated

TSI Incorporated bedient den globalen Markt mit der Erkennung, Untersuchung und Lösung von messtechnischen Problemen. Als Branchenführer bei der Entwicklung und Herstellung von Präzisionsmessgeräten arbeitet TSI weltweit mit Forschungseinrichtungen und Kunden zusammen. Gemeinsam geben wir den Standard bei wissenschaftlichen Aerosolmessungen, bei der Arbeitssicherheit, Innenraumluftqualität, bei Luftströmen und der Fluiddynamik sowie bei der Entdeckung von Biogefährdungen vor. Mit der Zentrale in den USA und Außenstellen in ganz Europa und Asien ist TSI auf allen von uns bedienten Märkten vertreten. Unsere engagierten Mitarbeiter machen Forschung jeden Tag zu praktischer Realität.