This website uses cookies
Die Website speichert nun nur noch wichtige Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, wie zum Beispiel: Anmelden, Produkte kaufen, personalisierte Inhalte ansehen, zwischen den Sprachen der Website wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie alle Cookies zulassen.
+49 241 52 30 30 (DE) Alle Standorte

SUCHEN

Laborüberwachung und -steuerung

Labore und Life-Science-Einrichtungen erfordern ein hohes Maß an Kontrolle hinsichtlich Sicherheit, Komfort für den Benutzer und Integrität des Experiments. Der hohe Lüftungsbedarf, der durch Abzugsströme und Luftwechselraten des Laborabzugs bestimmt wird, bedeutet, dass Labore die sechsfache Energie eines Bürogebäudes in ähnlicher Größe verbrauchen können. Der Betrieb eines Abzugs verbraucht im Laufe eines Jahres so viel Energie wie drei Häuser!

Gut gestaltete Labormonitore und -steuerungen verwenden Strategien mit variabler Volumenstromregelung (VAV). Die variable Volumenstromregelung reduziert Luftströme und spart Energie. Durch die präzise Überwachung von HLK-Systemen trägt die VAV zur Sicherheit im Labor bei. Die VAV-Produkte von TSI messen diese kritischen Parameter direkt und genau:

  •  Einströmgeschwindigkeit am Abzug
  • Zuluftströme
  • Ablufströme

Laborabzugsregelungen halten eine konstante Einströmungsgeschwindigkeit aufrecht. Dies sorgt für eine hervorragende Eindämmung. Die Laborregelungen von TSI begrenzen den Luftstrom, wann immer dies möglich ist, um den Energieverbrauch erheblich zu reduzieren. Mit der VAV-Strategie von TSI können Kunden sowohl das Laborpersonal schützen als auch die Effizienz steigern.

Labormonitore und -steuerungen mit variabler Volumenstromregelung maximieren:

  • Sicherheit
    Labore müssen die Gesundheit und das Wohlbefinden der Nutzer erhalten. Mögliche Gefahren sind Chemikalien, radioaktive Stoffe und infektiöse biologische Substanzen. Labormitarbeiter arbeiten teilweise täglich mit diesen Materialien in Experimenten, der Forschung oder der Produktion. Die Laborabzugsregelungen und Laborraumsteuerungen von TSI unterstützen Einrichtungen bei der Optimierung der Eindämmung und Belüftung. Die Produkte ermöglichen Konstrukteuren und Besitzern die Einhaltung von Vorschriften, Richtlinien und Standards, einschließlich ANSI Z9.5 Laboratory Ventilation.
  • Komfort
    Die Aufrechterhaltung angenehmer Temperaturen und einer Belüftung ist entscheidend für das Wohlbefinden und die Produktivität des Laborpersonals. Erfolgreiche Forschungsergebnisse und Experimente hängen oft auch von der richtigen Temperatur und dem richtigen Luftstrom im Labor ab.
  • Energieeffizienz
    Um Energie zu sparen, müssen die Laborluftströme auf das Minimum, das für den Abzug und die Belüftung des Labors erforderlich ist, reduziert werden. Die Laborkontrollsysteme von TSI verwenden Drosselklappen mit geringem Druckverlusten, um den Energieverbrauch weiter zu senken, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Durch TSI-Produkte können Kunden branchenweite und regulatorische Anforderungen erfüllen. Die Richtlinien und Standards in Bezug auf Labordesign und Arbeitspraktiken sind u. a.:

  • ASHRAE
  • AIHA
  • SEFA
  • US-Regierung

Can't find what you need? Let us help!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.