This website uses cookies
Die Website speichert nun nur noch wichtige Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, wie zum Beispiel: Anmelden, Produkte kaufen, personalisierte Inhalte ansehen, zwischen den Sprachen der Website wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie alle Cookies zulassen.
+49 241 52 30 30 (DE) Alle Standorte

SUCHEN

Luftqualität in Innenräumen

Lösungen zur Überwachung von Innenraumumgebungen

Luftqualität in Innenräumen

Die Luftqualität in Innenräumen erhält zunehmend mehr Aufmerksamkeit, da derzeit die Auswirkungen der Luftqualität auf Gesundheit, Wohlbefinden, Kreativität und Produktivität besser erforscht werden. Eine schlechte Innenraumluftqualität wird von den meisten großen Verbänden und Behörden weltweit als eines der fünf wichtigsten Gesundheitsprobleme genannt.  Daher konzentrieren sich Unternehmen, Regierungen, Schulen, Bauherren und Führungskräfte auf der ganzen Welt zunehmend darauf, eine gute Raumluftqualität zu erreichen und zu erhalten. 

Innenraumumgebungen können sich aus verschiedenen Gründen ändern. Fehlende HLK-Systeme, Umbauten, neue Teppiche, Bürogeräte oder andere Baumaterialien können die Luftqualität von Innenräumen verändern.  Traditionell wird die Innenluftqualität erst gemessen, wenn eine Reaktion auf ein auffälliges Problem auftritt oder jemand Beschwerde einlegt.  Dann wird die Ursache der Probleme ermittelt und Korrekturmaßnahmen eingeleitet, damit die Luftqualität besser wird.

Heute wird die Luftqualität in Innenräumen auch kontinuierlich und proaktiv gemessen, um dafür zu sorgen, dass die Gesundheit, Sicherheit und der Komfort der Gebäudenutzer erhalten bleibt.

TSI entwickelt und produziert branchenführende Geräte, mit denen sich die Luftqualität in Innenräumen schnell, genau und zuverlässig messen und überwachen lässt.

Lösungen zur Überwachung der Luftqualität in Innenräumen

Messungen der Raumluftqualität umfassen typischerweise die Parameter Temperatur, Feuchtigkeit, Zugluft, Partikel (PM2.5) und Gase wie CO und CO2. TSI bietet mehrere Instrumente zur schnellen und genauen Bewertung dieser Raumluftqualitätsparameter. Die Aufrechterhaltung einer guten Luftqualität und des Komfortniveaus kann die Zufriedenheit der Nutzer deutlich verbessern (was sich durch eine erhöhten Konzentration und Produktivität zeigt) und reduziert Fehlzeiten.

Bei der Beurteilung der Luftqualität werden Gesundheits- und Sicherheitsbedenken immer wichtiger. Energiesparmaßnahmen haben Gebäude fast luftdicht gemacht, was wiederum eine richtige Belüftung wichtiger denn je macht.  Gase, Dämpfe und Partikel können je nach individueller Empfindlichkeit bei bestimmten Personen zu Reaktionen führen.  Einige dieser allgegenwärtigen, unerwünschten Verunreinigungen sind potentiell toxisch, ansteckend, allergen, reizend oder anderweitig schädlich. Neuere Studien haben ergeben, dass es in über einem Drittel der Gebäude in den Vereinigten Staaten Probleme mit der Luftqualität gibt.

Es ist zunehmend wichtig, schnell auf Beschwerden zur Innenraumluft zu reagieren und proaktiv zu sein sowie mögliche Probleme zu identifizieren und zu lösen, bevor sie außer Kontrolle geraten. TSI-Geräte zur Messung der Raumluftqualität sind hochleistungsfähige Instrumente, mittels derer Raumluftexperten Probleme erkennen, Korrekturen vornehmen und die Luftqualitätsstandards in jeder Innenumgebung einhalten können.

 

-

Ähnliche Artikel

Ihre Verbindung mit TSI

Neuigkeiten

Neuigkeiten & Presse

Lesen Sie die neuesten Informationen über TSI und die von uns unterstützten Industriebereiche.

Zu den Neuigkeiten

Veranstaltungen

Veranstaltungen & Messen

Wir sind auf den für Sie wichtigen Veranstaltungen vertreten.

Veranstaltungen

Karriere

Mit TSI auf Wachstumskurs

Wir fördern Neugierde und kritisches Denken.

Stellenangebote

Innovation

Patente & Auszeichnungen

Unsere Forscher und Ingenieure besitzen mehr als 50 Patente.

TSI Patente ansehen